Die Niedersächsische Landjugend e.V.

HIER GEHT'S ZUR FILMAUSWAHL

Der Landjugendfilm
NLJ Imageclip

Unsere Zielgruppe sind junge Menschen aus allen gesellschaftlichen Gruppen des ländlichen Raumes im Alter von 14 bis 30 Jahren. Viele Landjugendliche stammen aus landwirtschaftlichen Familien, sind aber in anderen Berufen tätig oder erlernen diese. Zu unseren Mitgliedern und TeilnehmerInnen bei unseren Angeboten zählen SchülerInnen, StudentInnen, Auszubildende, ArbeiterInnen, Angestellte, BeamtInnen und selbständig Tätige (u.a. LandwirtInnen).

Die Basis unseres Dachverbandes sind die selbständigen Jugendgruppen mit zehn bis 300 Mitgliedern, die flächendeckend in ganz Niedersachsen tätig sind. Die Niedersächsische Landjugend – Landesgemeinschaft e.V. ist der Dachverband der Ortsgruppen, der Kreis- und Bezirksgemeinschaften.

Neben vielen hundert Ehrenamtlichen, die sich in den Vorständen der Untergliederungen engagieren, werden die Gruppen von hauptberuflichen pädagogischen MitarbeiterInnen betreut. Ihren Sitz haben sie in den Regionalbüros in Bad Fallingbostel, Bersenbrück und in Oldenburg sowie in der Geschäftsstelle der Landesgemeinschaft in Hannover.

Als kooperative Mitglieder gehören der Niedersächsischen Landjugend zurzeit das Landvolk Niedersachsen - Landesbauernverband e.V., der LandFrauenverband Weser-Ems e.V., der Niedersächsische LandFrauenverband Hannover e.V., das Kuratorium für den Landjugend- Berufswettbewerb e.V., der Verein zur Unterstützung der Rural Youth Association in Ghana e.V. sowie die Musischen Arbeitskreise Nord und Weser-Ems an.

Die Niedersächsische Landjugend ist Mitglied im Landesjugendring Niedersachsen e.V. Als anerkannter Träger der freien Jugendhilfe ist sie nach dem Jugendförderungsgesetz als förderungswürdig anerkannt.

Die Landesgemeinschaft versteht sich als unabhängige Interessenvertretung der Jugendlichen im ländlichen Raum. Sie bietet eine Vielzahl an Betätigungsmöglichkeiten in bildungs-, agrar-, sozial-, umwelt- und medienpolitischen sowie anderen gesellschaftspolitischen Bereichen.

Die Landwirtschaft mit den ihr vor- und nachgelagerten Wirtschaftszweigen spielt eine wichtige Rolle für den ländlichen Raum. Daher besteht ein Schwerpunkt der Landjugendarbeit in der agrarpolitischen und berufsständischen Interessenwahrnehmung für junge Landwirte.

Die Niedersächsische Landjugend versteht sich als die Nachwuchsorganisation des Niedersächsischen Landvolkes.