Werdet Gastfamilie!

Ihr habt nicht die Möglichkeit, selbst ins Ausland zu gehen, wollt aber trotzdem internationales Flair erleben? Kein Problem. Da die Niedersächsische Landjugend nicht nur Landjugendliche ins Ausland entsendet, sondern auch Jugendliche aus dem Ausland aufnimmt, suchen wir in jedem Jahr ca. 5 - 6 Gastfamilien. Melde dich einfach als Gastfamilie an und nimm für ca. 3 - 5 Tage einen Landjugendlichen aus Kanada bei dir auf. Zeig ihr/ihm deine Landjugendgruppe, bringe ihr/ihm Plattdeutsch bei oder feiere einfach mit ihr/ihm. Deiner Kreativität sind dabei kaum Grenzen gesetzt. 

Welchen Nutzen haben die Gastfamilien davon, Gastfamilie zu sein?

  • Aufnahme eines neuen Familienmitgliedes auf Zeit
  • neue Kulturelle Eindrücke bekommen und vermitteln
  • neue Perspektiven / Sichtweisen (Einblick in andere Kultur)
  • Unterstützung der Entwicklung eines Menschen
  • internationale Freundschaft

Anforderungen an eine Gastfamilie

  • Alle Mitglieder der Familie stehen der Aufnahme eines Gastkindes positiv gegenüber.
  • Ihr seht den/die AustauschlerIn als mehr als „nur“ einen Gast an.
  • Ihr seid dazu bereit und habt auch die Möglichkeiten, ein weiteres Familienmitglied zu verpflegen.
  • In eurem Haus/eurer Wohnung ist Platz für ein weiteres Familienmitglied (eigenes Bett, Schreibtisch, Möglichkeit sich zurück zu ziehen).
  • In eurer Familie gibt es keine gravierenden familiären Schwierigkeiten oder Konflikte.
  • Ihr seid offen, flexibel und habt Sinn für Humor.

Eine Gastfamilie sollte dem/der AustauschlerIn folgendes bieten können

  • Unterkunft
  • regelmäßige Verpflegung (morgens, mittags, abends)
  • Familienanschluss (Teilhabe)
  • Unternehmungen im Umland
Kontakt

Bundesjugendreferent:
Jorrit Rieckmann