Jahresaktion

In jedem Jahr haben die Ortsgruppen die Möglichkeit, an einer Jahresaktion der Landesgemeinschaft teilzunehmen. Egal ob es sich dabei um soziale Projekte, handwerkliches Geschick oder künstlerische Betätigung handelt – hier wird das ehrenamtliche Engagement der Landjugendlichen in ihren Dörfern sichtbar.

Spot on för UNSERE PLATTE VIELFALT

Im Jahr 2018 waren die Landjugendgruppen dazu aufgerufen, die kulturelle Vielfalt Niedersachsens zu zeigen. Volkstanz, Theaterspiel und Erntefeste sind Klassiker im Landjugendprogramm. Durch unsere Jahresaktion wollten wir aber auch erfahren, welche weiteren Traditionen die Landjugend zwischen Harz und Meer pflegt.

Die Idee

Die Kultur im ländlichen Raum wird auch maßgeblich durch euch Landjugendliche am Leben gehalten. Wenn ihr im Chor mitsingt, Mitglied im plattdeutschen Theater seid, wortgewandte Gedichte beim Poetry-Slam vortragt oder das Tanzbein bei traditionellen Tänzen schwingt und das vielleicht sogar in einer schönen Tracht, dann war unsere Jahresaktion genau das richtige für euch!

Es wurden viele öffentliche Aktionen eingereicht, in der ihr dem Publikum auf künstlerische Art und Weise unser Land, seine Brauchtümer und Traditionen näher gebracht habt. Gemeinsam mit euch wollten wir die Brauchtümer Niedersachsens zeigen und erhalten.

Aktionszeitraum

Februar bis Oktober 2018

Mögliche Projekte

Ihr konntet jede Aktion (bzw. so viele Aktionen, wie ihr mochtet) einreichen, die euch bei einem kulturellen Projekt gezeigt haben. Das konnte auch eine Aktion sein, die ihr bereits zum wiederholten Male durchführt habt.

Beispiele: traditionelle Tänze in Tracht, bei einem (plattdeutschen) Theater mitspielen, Gedichte beim Poetry-Slam vortragen, im Chor mitsingen, Maibäume schmücken, einen Erntewagen gestalten, eine Erntekrone binden, mit Kindern Ostereier sammeln oder bemalen.

Prämierung

Auf der Landesversammlung vom 07. - 09. Dezember 2018 wurden die Gewinnergruppen bekannt gegeben.