Arbeitskreis Agrar

Im Arbeitskreis Agrar engagieren sich Jugendliche und junge Erwachsene, die vom Hof kommen, in der Ausbildung zur Landwirtin oder zum Landwirt stehen, Agrarwissenschaften studieren oder sich einfach für Landwirtschaft interessieren. Bei unseren Treffen geht es um die verschiedensten Themen aus dem Agrarbereich.

Wir setzen uns mit den unterschiedlichen Ausbildungsmöglichkeiten in der Landwirtschaft auseinander, besichtigen Betriebe von BerufskollegInnen oder Unternehmen aus dem Agrarsektor, diskutieren aktuelle Geschehnisse aus der Agrarpolitik und entwickeln eigene Projekte im Bereich der Landwirtschaft. Bei diesen Treffen werden u.a. Positionspapiere entwickelt und Stellungnahmen abgegeben, die dann der Politik, den Verbänden und der Presse als Meinung der niedersächsischen Junglandwirte zur Verfügung stehen.

Zweimal im Jahr trifft sich der AK Agrar gemeinsam mit den weiteren Arbeitskreisen der NLJ zu den Thementagen. Ein weiteres Treffen findet traditionell im Rahmen der Landesversammlung Anfang Dezember statt. Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung bekommt ihr mit einem Klick.