Plastic World

Die Spur des Mülls

Um die 500 Kilogramm Hausmüll wurde in Niedersachsen im Jahr 2016 pro Kopf pro­duziert, so Schätzungen des Statistischen Bundesamtes. Coffee to go, Salat in Plastik­folie, im Drei­erpack verschweißtes Dosengemüse – Deutschland ist Welt­meister in der Müllproduktion. Vor allem Plastik ist ein fester Bestandteil unseres Alltags geworden und kann tatsächlich nur in kleinsten Mengen komplett recycelt werden.

Gemeinsam nehmen wir die Wege des Mülls unter die Lupe: Die Stadtreinigung Hamburg zeigt uns, was mit unserem Müll nach der Tonne passiert. Wir finden im „Stückgut” auf St. Pauli heraus, wie man unverpackt einkaufen kann und lernen mit Va­nessa und Erdmuthe von „Alternulltiv” was „zero waste” bedeu­tet.

Nutzen in Kürze

  • Mikroplastik
  • Do it yourself
  • SMüllproduktion
(c) RitaE_pixabay.de
Weitere Infos

Wann
25. - 26. September 2020

Uhrzeit
Beginn: Freitag, 16:00 Uhr
ab Hamburg
Ende: Samstag, 18:00 Uhr
in Bremen

Wo
Hamburg I Jugendherberge am Stintfang

Kosten
55,- € I Ermäßigung möglich

Referentin
Katrin Möller I Bildungsreferentin

Flyer