Niedersächsische Landjugend bei der Tarmstedter Ausstellung

„Trockenes Niedersachsen: Ernteprognose “ zu diesem Thema wird am 07.Juli diskutiert.


Die Niedersächsische Landjugend hat sich zu ihrem Landjugendforum für ein brandaktuelles Thema entschieden. Das Jahr 2018 hat der Landwirtschaft bislang ein sorgenvolles Wetterbeschert. Die Konsequenzen der langen Trockenperiode lassen sich noch nicht in Gänze abschätzen. Es ist aber deutlich, dass mit starken Ernteeinbußen gerechnet werden muss. Aus diesem Grund soll darüber diskutiert werden, was in dieser prekären Situation zu bedenken, zu empfehlen und zu beachten ist. Welche Entwicklung wird der Markt nehmen? Wie entwickeln sich Angebot und Nachfrage und damit auch der Preis? Auch die Auswirkungen über die Grenzen Deutschlands hinaus sollen diskutiert werden.
Um zu diesem schwierigen Thema Lösungsansätze zu finden, werden Anne-Marie Pape (Mitglied des Agrarausschusses der Niedersächsischen Landjugend und Praktikerin), Jan Jürgens (RAISER eG) und Meike Backes (Landwirtschaftskammer Niedersachsen) gemeinsam diskutieren. Jeder, der sich zu diesem Thema informieren oder einfach nur zuhören möchte, ist herzlich eingeladen, diese Podiumsdiskussion am 07. Juli um 11:00 Uhr beim Treffpunkt Raiffeisen im Block E2 und E3 zu besuchen.
Darüber hinaus freuen wir uns über jeden Besucher am Stand der Niedersächsischen Landjugend in der Zelthalle 2. Dieses Jahr kann man tolle Sachen gewinnen, wenn man an unserem Glücksrad dreht oder sich ein eigenes Andenken mit Hilfe unserer Fotobox erstellen.

>> zurück