Junglandwirt:innen-Dinner

Unter dem Motto „Mehr Politik fürs Land ist mehr Politik für JunglandwirtInnen“ lädt der BDL beim Deutschen Bauerntag am 22. Juni 2021 von 18:30 bis 20 Uhr zum kostenlosen Online-Dinner ein.

Für das Superwahljahr 2021 hat der BDL VertreterInnen verschiedener Parteien in einem neuen Format auf ein öffentliches Podium eingeladen. Mit dabei sind Silvia Breher (CDU) und Dr. Gero Hocker (FDP). Angefragt sind außerdem Harald Ebner (Bündnis 90/Die Grünen), Josephine Ortleb (SPD), Kirsten Tackmann (Die Linke) und Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD). Für den BDL ist es wichtig, durch Teilhabe und konstruktiven Dialog Politik aktiv mitzugestalten. Daher werden den PolitikerInnen beim JunglandwirtInnen-Dinner nicht nur die Bundestags-
wahlforderungen des BDL serviert (siehe hierzu  https://www.landjugend.de/projekte/bundestagswahl-2021). Darüber hinaus sind vor allem die teilnehmenden Junglandwirtinnen und Junglandwirte aktiv zum Mitdiskutieren eingeladen. Denn es sollen keine Wahlversprechen abgeklopft werden. Vielmehr sollen im konstruktiven Dialog beide Seiten für die nächsten Wahlen gerüstet werden.

Die Anmeldung zur Online-Veranstaltung ist ab sofort und bis zum 20. Juni 2021 möglich. Bitte dafür eine Mail mit dem Betreff „Junglandwirt:innen-Dinner“ an i.juschak@landjugend.de senden. Zugangsdaten und weitere Informationen werden vom Bund der Deutschen Landjugend nach Anmeldungsende verschickt.

22.06.2021 | 18:30 bis 20:00 Uhr
Anmeldung bis zum 20. Juni 2021 unter i.juschak@landjugend.de Betreff: „Junglandwirt:innen-Dinner“

>> zurück