Heimisches Superfood

Algen, Insekten, Lupinen & Co.

Lust auf was Neues? Dann ist dieses Seminar genau das Richtige!

Wir beginnen auf einem Versuchsbetrieb bei Osnabrück – dem WABE-Zentrum. Bei einem Mix aus Theorie, Praxis und Verköstigung beschäftigen wir uns mit der Frage „Kann unser Planet die wachsende Weltbevölkerung mit einer gesunden Ernährung versorgen?“. Als Ansatzpunkt dient uns die „Planetary Health Diet“. Am Abend werden wir selbst Burger braten und mit Superfood sowie Alternativen zum klassischen Rindfleisch belegen – besonders Experimentierfreudige können hier zum Insektenpatty greifen.

Der nächste Tag führt uns zur Evergreen-Food GmbH, die unter dem Produktnamen „Lüttge“ Lebensmittel aus regionalem Superfood wie Grün-, Wildkohl oder Himbeernuss herstellt und vertreiben. Dort werden wir die Gewächshäuser besichtigen, in denen Mikroalgen gezüchtet werden. Am Nachmittag lernen wir das Start-up Luvine kennen, das sich ganz der Lupine verschrieben hat. Gemeinsam mit dem kooperierenden Landwirt werden sie uns ihre Produkte näherbringen. Natürlich darf eine Verköstigung des frisch gerösteten Lupinenkaffees nicht fehlen!

Nutzen in Kürze

  • Alternatives Essen
  • Ernährung und Gesundheit
  • Neues ausprobieren
Weitere Infos

Wann
06. - 07. Mai 2022

Uhrzeit
Beginn: Freitag, 13:30 Uhr
in Wallenhorst
Ende: Samstag, 18:00 Uhr
in Sachsenhagen

Wo
Vechta I BDKJ-Jugendhof

Kosten
95,- € I keine Ermäßigung möglich

Referent
Maximilia Haase I Bildungsreferentin

Flyer